News

Generalrevisionen

Generalrevisionen sollten an jeder Orgel regelmässig etwa alle 15 Jahre durchgeführt werden. Klima, Gebrauch, unterlassene oder durchgeführte Wartungen können dieses Intervall verlängern oder verkürzen. Manchmal kommen werterhaltende oder wertsteigernde Arbeiten dazu. So gepflegt überdauern unsere Orgeln gut und gern 100 Jahre.

Pfarrkirche St. Johannes, Zug

II/P/19

Generalrevision. 2015.

Friedhof-Kapelle, Oberwil BL, Kuhn 1984

II/P/14

Generalrevision und sanfte klangliche Korrekturen. Umbau des Krummhorn 8'. 2015.

Pfarrkirche, Neuenhof AG

II/P/26

Generalrevision. 2015.

Stadtkirche Brugg, Chororgel

Revision und Erweiterung im Pedal um eine Trompete 8'. 2015/16.

Christkath. Kirche Möhlin AG

II/P/23

Generalrevision. 2015.

Kath. Kirche Bonstetten

II/P/15, op. 92

Die Kirche wird neu gebaut, deshalb muss die Orgel im alten Kirchenraum abgebaut und eingelagert werden. Der Wiederaufbau in der neuen Kirche ist für 2015 geplant.

Neubauten

Viertelton-Claviorganum, op. 138

Weiterlesen

Eine neue Hausorgel

Habsburg, II/P/6

Derzeit bauen wir eine neue Orgel mit 6 Registern auf 2 Manualen und Pedal. Disposition: Man I: Suavial 8', Principal 4', Krummhorn 8'. Man. II: Holzgedackt 8', Rohrflöte 4'. Ped: Bourdon 8'. Koppeln: II - I, I - Ped, II – Ped.

Eine neue Truhenorgel

Die im Bau befindliche Truhenorgel präsentiert sich in edlem Kirschbaumholz. Disposition: Gedackt 8', Rohrflöte 4', Quinte 3' (Disc.), Principal 2'. Transponierbar 440/415 Hz.

Eine neue Übungsorgel

Wir bauen eine kleine Übungsorgel in Eichenholz mit nur einem Register: Gedackt 8' mit angehängtem Pedal.

Eine neue Orgel für die Kirche St. Trinitas in D-Karlskron

Die Disposition (26 Register) wird nach bewährter süddeutsch-barocker Tradition erstellt. Zusammen mit einer adäquaten Intonation resultiert eine grösstmögliche Klangvariabilität und -verschmelzung. Halbzüge - z.B. beim Cornett – bereichern den Klangreichtum.

Das Gehäuse wird in traditioneller Schreinerarbeit mit gezapften Rahmen und Füllungen aus bestem massiven Eichenholz gefertigt.

Die Spieltraktur wird in rein mechanischer Konstruktion, aufgehängt, mit einarmigen Tasten, auf sensible Spielart und Langlebigkeit ausgerichtet.

Weiterlesen

CD: Vorstellung der Orgel in der Klosterkirche Marienberg, Häusern, D

Weiterlesen

CD: Oren Kirschenbaum spielt in Dorfkirche Zollikon

Oren Kirschenbaum spielt Werke von Buxtehude, J.S. Bach, C. Ph. E. Bach und Brahms auf der Orgel in der Dorfkirche Zollikon ZH.

Weiterlesen

Jubiläumsbroschüre - 40 Jahre Armin Hauser Orgelbau

Mit Freude und Stolz schaut Armin Hauser Orgelbau auf sein erfolgreiches 40-jähriges Bestehen zurück. Die Jubiläumsbroschüre erlaubt einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen.

Weiterlesen

CD: 40 Jahre Armin Hauser Orgelbau

Jonas Herzog, Stefan Müller und Anton Meier spielen auf den Orgeln von Bernhardzell, Tägerig, Wettingen, Ehrendingen und auf einem Orgelpositiv.

Weiterlesen

CD: O Crux Ave

Markus Schwenkreis spielt Werke des norddeutschen Barock an der Orgel der Heilig Kreuz Kirche Binningen.

Weiterlesen