Objekt

Baujahr 1982
Grösse II/P/10
Ort Brugg, AG, Schweiz
Beschreibung Chororgel im Stile des süddeutschen Frühbarock

Disposition

Hauptwerk C, D, E – c“‘ Gedact 8′
Principal 4′
Gedactflöte 4′
Quinte 3′
Sesquialter II
Octave 2′
Sifflöte 1′
Unterwerk C, D, E – c“‘ Bourdon 8′
Rohrflöte 4′
Krummhorn 8
Pedal C, D, E – d“‘ Subbass 16′
Besonderheiten Tremulant auf alle Manualwerke
Frei atmende Windversorgung
Stimmung: Hauptwerk mitteltönig, Unterwerk Valotti
Dis/Es und Gis/As umschaltbar mit Registerzug
Gehäuse in Eiche massiv
Einarmige, hängende Tontraktur