Kath. Pfarrkirche in Hitzkirch (op. 44)

Kath. Pfarrkirche in Hitzkirch

Objekt

Baujahr 1985
Grösse III/P/39
Ort Hitzkirch, LU, Schweiz
Beschreibung

Gehäuse im klassizistischen Stil, Teile aus 1684 / 1776 restauriert

Disposition

Hauptwerk
  • Quintade 16'
  • Principal 8'
  • Hohlflöte 8'
  • Octave 4'
  • Spitzflöte 4'
  • Quinte 3'
  • Superoctave 2'
  • Mixtur IV
  • Cimbel III
  • Cornet V
  • Trompete 8'
Rückpositiv
  • Gedackt 8'
  • Principal 4'
  • Rohrflöte 4'
  • Sesquialter II
  • Octave 2'
  • Waldflöte 2'
  • Sifflöte 1 1/2'
  • Scharff III
  • Vox Humana 8'
Schwellwerk
  • Viola 8'
  • Bourdon 8'
  • Octave 4'
  • Gedacktflöte 4'
  • Nasard 3'
  • Doublette 2'
  • Terz 1 1/2'
  • Mixtur IV
  • Dulcian 8'
  • Tremulant
  • Vogelsang
Pedal
  • Principalbass 16'
  • Subbass 16'
  • Octavbass 8'
  • Bassflöte 8'
  • Octave 4'
  • Nachthorn 2'
  • Mixtur V
  • Posaune 16'
  • Trompete 8'
  • Schalmey 4'

 

BesonderheitenEinarmige Tasten, aufgehängte Traktur
Klassische Windversorgung mit Keilbälgen
Gehäuse in Fichte massiv, marmoriert, vergoldet