Neue Orgel für die kath. Kirche Bernhardzell im Rokoko-Stil (op. 128)

Kath. Kirche in Bernhardzell

Objekt

Baujahr 2009
Grösse II/P/21
Ort Bernhardzell, SG, Schweiz
Beschreibung

Neubau im Rokoko-Stil

Disposition

Hauptwerk
  • Principal 8'
  • Rohrföte 8'
  • Oktave 4'
  • Gambe 4'
  • Superoktave 2'
  • Mixtur IV
  • Trompete 8' B/D
Schwellwerk
  • Gedackt 8'
  • Salicional 8'
  • Principal 4'
  • Flöte 4'
  • Quinte 3'
  • Terz 1 3/5'
  • Waldflöte 2'
  • Cymbel IV
  • Oboe 8' B/D
Pedal
  • Subbass 16'
  • Oktave 8'
  • Flöte 8'
  • Rauschquinte II
  • Posaune 16'

Koppeln II - I, II16 - I, I - P, II - P, II4 - P

BesonderheitenTremulant auf alle 3 Werke
Ungleichstufige Temperatur
Frei atmende Windversorgung
Gehäuse in Eiche massiv
 Intonation: Armin Hauser, Anton Meier
Planung, Schnitzereien: Anton Meier
Beratung: Karl Raas, a. Domorganist St. Gallen
Vergoldung und Marmorierung: Johann Herovits, Goldach