Objekt

  • Baujahr
  • Grösse
  • Ort
  • Beschreibung
  • 2013
  • II/P/16
  • Baar, ZG, Schweiz
  • Neubau

Disposition

Hauptwerk C – a”’Bourdon 16′
Principal 8′
Rohrflöte 8′
Dulzflöte 8′
Schwebung 8′ (Halbzug)
Octave 4′
Nasat 2 2/3′ (Halbzug)
Cornettino II
Superoctav 2′
Mixtur II
Schwellwerk C – a”’Gedackt 8′
Viola 4′
Nachthorn 4′
Tremulant
Pedal C – f’Subbass 16′
Octavbass 8′
Octave 4′
BesonderheitenLeicht ungleichschwebende Stimmung.
Trotz der sehr engen Platzverhältnisse konnten vier 8′ Register realisiert werden, indem das Pedal aus dem HW transmittiert wird.
Koppeln: II – I, I – P, II – P